innovative medical concepts GmbH

 
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home Für Ärzte
Für Ärzte

imc sucht die Kooperation mit niedergelassenen Ärzten und Kliniken

Wissen Sie, was Ihre Patienten zusätzlich zu den von Ihnen verordneten medizinischen Maßnahmen und Arzneimitteln einnehmen? Oftmals sind Nahrungsergänzungsmittel, Phytopharmaka und weitere freiverkäufliche komplementärmedizinische Präparate ständige Wegbegleiter Ihrer Patienten. Die Auswahl solcher Präparate erfolgt oftmals willkürlich und ist stark von der Werbung des Herstellers abhängig. Eine Umfrage zum Thema «komplementäre Medizin» ergab, dass der mündige Patient zwar nicht auf die Schulmedizin verzichten möchte, trotzdem eine zusätzliche komplementärmedizinische Behandlung und Betreuung wünscht.

Sind Sie interessiert? 

Gerne erläutern wir Ihnen das dazugehörige Geschäftsmodell für den Einsatz in Ihrer Praxis und nennen Ihnen auf Wunsch Referenzen.

 

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
Tel.: 07461 1811601
Mobil: 0173 6937759
 


imc Nährstoffe

hck-scales.png

Aus dem Glossar

Lutein
Das zu den Carotinoiden gehörende Lutein hat vor allem Einfluss auf den Wasserhaushalt und die Funktionen der Zellwände. In der Netzhaut des Auges sind an der Stelle des gelben Flecks (Makula) normalerweise recht hohe Mengen an Lutein enthalten. An diesem Ort des schärfsten Sehens können sich mit zunehmendem Alter degenerative Prozesse entwickeln (Makula-Degeneration), die bis zum Sehverlust führen können. Die jahrzehntelange Einwirkung von Licht und Sauerstoff wird dafür verantwortlich gemacht. Weil Lutein an dieser Stelle wie ein Filter wirkt, ist es in der Lage die Makula vor diesen schädlichen Einflüssen zu schützen. Darüber hinaus kann Lutein Freie Radikale im Augenbereich abbauen.